FC Zell Damen vs. SpVgg Weißenstadt

Die Zeller Damenmannschaft empfing zum ersten Derby überhaupt auf dieser Ebene die SpVgg Weißenstadt. Dabei galten die Gäste durch ihre überaus überzeugenden Vorstellungen, sowie ihre Historie als Favorit.

Von Beginn an setzten die Weißenstädterinnen die Heimelf unter Druck und zogen gekonnt ihr Spiel auf. Die Zellerinnen hielten jedoch gut dagegen und gaben sich wenig kompromissbereit. Es folgten harte Zweikämpfe und ein Benehmen seitens der Gastmannschaft, die man ansonsten nur vom Wirtshausstammtisch in den örtlichen Kneipen kennt. Es wurde geschimpft, gehadert und beleidigt. Die Hausherrinnen ließen sich davon nicht beeindrucken. Während die SpVgg spielte, versuchte Zell über Konter zum Erfolg zu kommen. Es blieb ihnen auch nichts anderes übrig, denn viel zu tief stand die Abwehrreihe, wodurch man durch Offensivaktionen keinerlei Entlastung herbeiführen konnte. Der Großteil der Chancen blieb natürlich auf Seiten Weißenstadts. Vor allem die flinken und technisch versierten Schelenz und Kießling wirbelten. Jedoch ohne Erfolg. Ihre Abschlüsse waren zu ungenau um Zell in Bedrängnis zu bringen. Kamen einmal die Gastgeberinnen vor das gegnerische Gehäuse, machten sie es jedoch nicht besser. So war es wenig verwunderlich, dass es mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause ging. Continue reading

FC Zell vs. ESV Hof

Zum Auftakt des Sportwochenendes in Zell gastierte der ESV Hof am Fuße des Waldsteins. Die Zorlu-Elf rangierte bis dahin auf Platz 2 und hat sich die Meisterschaft als Ziel gesetzt.

Dabei wurden die Hofer jedoch kurz nach Spielbeginn kalt erwischt, als Kolb von Ott geschickt wurde und den Ball wuchtig unter die Latte zur frühen Führung drosch. Die Hofer verstanden dies als Weckruf und versuchten ihrerseits zum Torerfolg zu kommen. Die technisch versierten und flinken Hofer Angreifer waren nur schwer von der Zeller Hintermannschaft in Schach zu halten. In der 22. Minute war es dann soweit: Die Zeller Abwehr klärte nicht energisch genug und ein Hofer Angreifer bekam den Ball. Verteidiger Bloß grätschte verzweifelt und brachte ihn zu Fall. Dies gab nicht nur folgerichtig eine Verwarnung, sondern ebenfalls Strafstoß für den ESV Hof. Torjäger Ekmekci trat an und scheiterte am bravourös haltenden Zeller Torwart Rickenthäler. Continue reading

FC Zell Damen vs. SpVgg Oberkotzau II

Der FC Zell startete bei gutem Wetter verspätet in die Serie. In der Woche zuvor war der USC Bayreuth nicht in Zell angetreten, jetzt musste die Winkler-Elf bei der Bezirksoberligareserve der SpVgg Oberkotzau ran.

Die Gastgeberinnen erwischten dabei einen Start nach Maß. Nach 4 Minuten bekamen die Oberkotzauerinnen einen Freistoß zugesprochen, der in den Strafraum getreten wurde. Die gesamte Zeller Hintermannschaft befand sich im kollektiven Tiefschlaf und ließ den Ball passieren. Die Oberkotzauer Angreiferin Hopperdietzel ließ sich die Chance nicht nehmen und wuchtete den Ball zur frühen Führung in die Maschen. Im Gegenzug hatte Vanessa Reich den Ausgleich auf dem Fuß. Sie wurde mustergültig von Steffi Braun bedient, schoss jedoch knapp am Pfosten vorbei. Das war es dann für lange Zeit mit den Zeller Angriffsbemühungen. Continue reading

FC Zell vs. FSV Unterkotzau II

Der FC Zell startete denkbar unglücklich in die Partie. Bereits in der 2. Minute sprang Verteidiger Schildt der Ball vor dem Strafraum an die Hand. Der fällige Freistoß fand in Frank einen sicheren Abnehmer. Nach guter Vorarbeit von Grünzig, erzielte Ott nur wenige Minuten später den Ausgleich. Nun erwies der Unterkotzauer Ertel seinem Team einen Bärendienst. Nach einem Pressschlag mit dem Zeller Schildt, beschimpfte Ertel seinen Gegner lauthals als „Arschloch“ und wurde von SR Alsan folgerichtig des Platzes verwiesen. Wer nun dachte, der FC Zell habe nun leichtes Spiel, der sah sich getäuscht. Die äußerst harte Gangart der Gastgeber machte den Gästen sichtlich zu schaffen. Zwar schnürten die Waldsteiner die Hausherren in der eigenen Hälfte ein, blieben aber über die schnellen Vorstöße über Verdugo Morales, Omobulwa und Osunde stets anfällig. Die Vorteile und Überlegenheit konnte Zell nicht ausnutzen. Es fehlte der unbedingte Zug zum Tor, der entscheidende Pass und vor allem das Auge für den besser positionierten Mitspieler. Continue reading

FC Zell vs. 1. FC Martinsreuth II

Am Sonntag musste der FC Zell zum schwierigen Spiel in Martinsreuth antreten. Beide Teams hatten die Ausfälle wichtiger Spieler zu verkraften. Die Waldsteiner wollten jedoch ihren Siegeszug fortsetzen.

Die Partie begann erwartungsgemäß kampfbetont. Die Hausherren standen eng an ihren Gegenspielern und zeigten sich äußerst bissig. Keinesfalls wollte man die Punkte herschenken. So sahen sich die Gäste rigoroser Martinsreuther  Zweikampfführung ausgesetzt, der es entgegenzuhalten galt. Chancen blieben in der Anfangsviertelstunde Mangelware. Beide Teams neutralisierten sich und boten ein Mittelfeldgeplänkel. Wirkungslos, aber immerhin engagiert. In der 21. Minute war die Zeller Hintermannschaft einen Moment lang nicht auf Ballhöhe. Continue reading