FC Zell Damen vs. SpVgg Bayreuth 2

Informationen zu unserer Damenmannschaft findet ihr hier: Kader Damen
Ergebnisse, Statistiken, Tabelle, etc. können immer hier eingesehen werden: Saison Damen

FC Zell – SpVgg Bayreuth 2 0:6 (0:3)
Tore:
Zuschauer:
30
Schiedsrichterin:
Ronja Pöhler (Schönwald)

Nach langer und harter Arbeit war es dem FC Zell nun endlich gelungen, erstmals in seiner Geschichte eine Damenmannschaft zu stellen. Dabei empfing die Waldsteinelf bei regnerischem Wetter die Reserve der SpVgg Bayreuth. Die Partie wurde mit Spannung erwartet, war man doch als Neuling relativ unerfahren.

Die Partie begann ausgeglichen. Beide Teams waren auf Vorsicht bedacht, jedoch hatte Bayreuth vom Anpfiff an weg eine gerade Spielweise, die schnell Vorteile sicherte. Zell musste aufpassen und beschränkte sich auf eine sichere Defensive. Kim Hörath hatte dabei in der 8. Minute sogar die Chance zur Führung, als sie eine Unachtsamkeit in der Bayreuther Hintermannschaft nutzte, den Ball erkämpfte, aber im Eins-gegen-Eins gegen die Bayreuther Torfrau Holl glücklos blieb. Continue reading

1. Zeller Damenmannschaft

Endlich ist es geschafft! Im Jahr seines 70-jährigen Bestehens, stellt der FC Zell erstmals eine Damenmannschaft. Heute bestreiten die fußballbegeisterten jungen Frauen ihr erstes Punktspiel. Am Fuße des Waldsteins empfängt man um 16 Uhr die SpVgg Bayreuth 2! Wir drücken unseren Mädels, trainiert von Frank Winkler und René Seibert, kräftig die Daumen!

14355077_1139195102804347_672419026704118274_n

Unter Spielbetrieb findet ihr ab jetzt – ebenso wie für die Herren – eine Rubrik mit Ergebnissen, Tabellen, etc. und natürlich die Spielberichte.

Spielbericht AH gegen den FC Eintracht Münchberg

1.FC Waldstein/FC Zell – FC Eintracht Münchberg   3:11 (3:4)
Tore für die Waldsteinelf: 
Bergmann, Leupold, Schader

Wenn in den Waldsteingemeinden die Kärwazeit beginnt, treten auch wieder die alten Herren auf den Plan. So bestritt die Waldsteinelf den Weißdorfer Kärwaauftakt und empfing den FC Eintracht Münchberg. Mit den Münchbergern hatte man noch eine Rechnung offen, hatte man doch wenige Monate zuvor dort unglücklich mit 1:2 verloren. Das ging dann aber leider gründlich nach hinten los…

Schon vom Anpfiff an weg, erzielten die Münchberger mit dem ersten Vorstoß die Führung. Clever wurde die sich noch sortierende Defensivreihe der Gastgeber ausgehoben und der durchgebrochene Münchberger Angreifer spielte dem herauseilenden Zeller Torwart das Leder durch die Beine. Nur wenig später das gleiche Spiel: nach guter Kombination stand Fichtner allein vor dem Waldsteiner Gehäuse und hob den Ball gefühlvoll über den Keeper ins Netz. Auf der anderen Seite tankte sich anschließend Bergmann energisch durch und hämmerte den Ball zum Anschluss unter die Latte. Es folgte ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Münchberg erhöhte auf 3:1, Waldstein glich durch Leupold und Schader sogar zwischenzeitlich zum 3:3 aus. Kurz vor der Pause erzielten die Gäste aber erneut die Führung. Continue reading

70 jähriges Jubiläum

Am 24. September feiert der F.C. Zell sein 70-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums, erging an alle Mitglieder schriftliche Einladung. Nun hat sich der Veranstaltungsort geändert. Aufgrund der riesigen Nachfrage, findet die Veranstaltung in der Vereinshalle (alte Turnhalle), zwischen Schul- und Reinersreuther Straße, des TSV Zell statt! Alle Gäste, die bereits zugesagt haben, wird der Festausschuss noch telefonisch benachrichtigen.

14355608_1135884846468706_5341273994887188953_n

FC Zell vs. SV Sauerhof

Bei spätsommerlichen Temperaturen, empfing der FC Zell den SV Sauerhof am Fuße des Waldsteins. Die Hausherren wollten an die zuletzt gute Leistung beim Sieg in der Vorwoche gegen Gefrees anknüpfen. Mit dem SV erwartete man den gewohnt kampfstarken Gegner, der sich nicht leichtfertig herschenken würde.

Tatsächlich zeigten die Gäste von Beginn an, dass nicht „gut mit ihnen Kirschen essen“ sein würde. Rigoros stellten sie die Zeller Gegenspieler im Zweikampf, teilten aus und steckten aber auch gut ein. Es deutete sich ein harter Kampf schon nach den ersten Minuten an. Die Zeller Truppe kam hingegen etwas lahm aus den Startlöchern. Man war vorsichtig und überließ dem SV die ersten Minuten meist kampflos. Erst nach und nach kamen die Schützlinge des Extrainers des SV aus sich heraus und hielten passend dagegen. Die erste Chance gehörte dem SV. Continue reading