FC Zell vs. ASV Stockenroth

Im vorletzten Spiel vor der Winterpause kam es am Fuße des Waldsteins zum Nachbarschaftsderby. Der FC Zell empfing den Tabellenzweiten aus Stockenroth. Die Nachbarn gingen beide mit Selbstvertrauen in die Partie und konnten schlagkräftige Truppen aufs Feld schicken. Während die Heimelf sich in der Vorwoche hervorragend gegen den Tabellenführer schlug und ihm einen Punkt abknöpfen konnte, hatten die Stockenrother den Verfolger aus Streitau bezwungen.

Beide Teams begannen vorsichtig und waren um eine sichere Defensive bemüht. So ließen beide Seiten keinerlei Torchancen zu, auch wenn die Rivalen alles versuchten, die Lücke beim Gegner zu finden. Man lieferte sich harte, aber keinerlei unfair geführten Zweikämpfe, vor allem im Mittelfeld. Beiden Teams war anzumerken, dass sie dieses Derby für sich entscheiden wollten. Vom Spielverlauf her war es nicht verwunderlich, wie der erste Treffer des Spiels zustande kommen sollte: Einen Flankenball konnte der Zeller Außenverteidiger Kolb nicht entschieden genug klären, der Ball sprang zum Stockenrother Sachs und dieser nahm das Geschenk artig an. Zwar war Torwart Rickenthäler noch am Ball, doch konnte er ihn nicht mehr am Tor vorbeilenken. Die Stockenrother Führung währte jedoch nicht lange, denn kurz vor der Halbzeit wurde der Zeller Mayer mit einem guten Pass auf Reisen geschickt. Er enteilte seinen Gegenspielern und schob den Ball am herauseilenden Torwart Angles vorbei zum 1:1. Mit diesem Stand ging es dann in die Pause. Continue reading

FC Zell vs. SG FC Ort 2/TV Oberweißenbach 2

Zwei Wochen vor der Winterpause, gastierte der Tabellenführer aus Ort und Oberweißenbach am Waldstein. Im Hinspiel siegte die Kreisklassen-Reserve deutlich mit 5:2. Nicht nur dies sprach für die Gäste, sondern auch die Tatsache, dass sie zuvor acht Spiele in Folge siegreich gewesen waren. Die Hausherren hingegen mussten nach den zuletzt schweren Niederlagen, sowie der Umstellung nach dem Trainerwechsel, sich erst wieder finden. Doch dafür hatte die Elf von Ott und Schildt zuletzt fleißig trainiert und von Beginn an wollte man klarstellen, dass man in Zell keine Punkte geschenkt bekommen würde. Continue reading

FC Zell Damen vs. SG VfB Moschendorf/FC Schwarzenbach

FC Zell – SG VfB Moschendorf/FC Schwarzenbach 4:0 (2:0)
Tore: Hofmann (2), Schumann, Reich
Zuschauer:
45
Schiedsrichterin:
Vetener Özdemir (1. FC Gefrees)

Bei nasskalten Wetter, gastierte die Spielgemeinschaft des VfB Moschendorf und FC Schwarzenbach am Waldstein. Die Gäste reisten dabei ersatzgeschwächt an und konnten nur zu zehnt antreten. Auf Zeller Seite gab es hingegen kaum Ausfälle zu beklagen. Die Marschroute war klar: Der FC Zell wollte an die gute Leistung gegen Selb anknüpfen und einen weiteren Sieg, dem ersten Heimerfolg, erringen. Besonders war dabei der Zuschauerbesuch, denn so nach und nach fanden sich doch einige interessierte Zeller Fans ein, die endlich einmal die Damenmannschaft sehen wollten. Kein Wunder, hatte doch der 2:0-Erfolg am Montag bei den Kickers aus Selb, hohe Wellen im Ort geschlagen. Continue reading

Bericht zur Jubiläumsfeier 70 Jahre FC Zell

Am 24. September fand die Feier anlässlich des 70-jährigen Bestehens des FC Zell statt. Der Festausschuss um Nadja Rudolph, Ute Klitscher und Florian Flessa hatte dazu geladen. Aufgrund der großen Resonanz seitens der Mitglieder, musste man kurzfristig in die TSV-Turnhalle umziehen, die der Turnverein seinen Freunden vom Fußballclub kurzerhand vollkommen kostenlos zu Verfügung stellte. Die Halle platzte aus allen Nähten, als Vorsitzender Schildt die anwesenden Gäste begrüßte und 2. Vorstand Fladerer anschließend mit seinem Schifferklavier das Vereinslied anstimmte, welches voller Inbrunst von den Mitgliedern zusammen gesungen wurde. Es folgte ein anschaulicher Beitrag auf Leinwand über die Anfänge des FC Zell, der aufzeigte, welch Unglaubliches die einstigen Gründer geleistet hatten. Hierfür hatte Historiker Adrian Roßner sogar einen Film eines Zeller Fußballspiels aus den 1930er Jahren dabei, aufgenommen vom ehemaligen FC-Pressewart Albert Unglaub. Continue reading

FC Zell vs. 1. FC Waldstein 2

Das Waldsteinderby zwischen dem FC Zell und dem Nachbarn, der Kreisligareserve des FC Waldstein aus Sparneck und Weißdorf, fand unter guten Vorzeichen statt. Während die Gäste in Kärwastimmung waren, hatte Zell am Abend sein 70-jähriges Jubiläum zu feiern. So freundschaftlich und ausgelassen die Stimmung auch vor der Partie war, während der neunzigminütigen Spieldauer, wurden jegliche Sympathien füreinander ruhen gelassen.

Von Beginn an übernahmen die Gäste das Kommando und verschafften sich große Feldvorteile. Zell versuchte dagegenzuhalten, kam aber nur schwer oder gar nicht aus den Startlöchern. So dauerte es auch nur 12 Minuten, ehe Reichel nach einem Flankenball und Gewühl im Strafraum zur Führung einschob. Der FC Waldstein schnürte die teils überforderten Hausherren in der eigenen Hälfte ein. Oft konnten sich diese nur noch mit Befreiungsschlägen helfen, wodurch keinerlei Spielfluss in den eigenen Reihen aufkommen konnte. In der 30. Spielminute war dann Meister derjenige, der den zweiten Treffer für den Fusionsverein erzielte. Zell hatte im Anschluss einen Lattentreffer nach einem Freistoß von Mayer zu verzeichnen. Das war aber auch die einzige Aktion der Hausherren, die Torgefahr aufkommen ließ. Ansonsten bestimmten die Gäste mutig das Geschehen. Continue reading